Freitag, 20. April 2012

David Hewson - Villa der Schatten

Aufregung am Tiber. Was hat die Leiche eines jungen Mädchens, die zuerst für eine mehrere jahrhundertealte Moorleiche gehalten wird und sich dann als etwas ganz anderes herausstellt mit dem heutigen Italien zu tun? Und vor allem... welche Rolle spielt dabei ein mittelalterlicher Götterkult um Dyonisos? Rätsel über Rätsel.
Das ungewöhnliche Ermittler-Duo Gianni Peroni und Nic Costa kriegt eine Überraschung nach der anderen aufgetischt und hat es dabei nicht nur mit hysterischen Touristinnen sondern auch der Mafia und einem außerordentlich griesgrämigen Chef zu tun.

Packend geschrieben und mysteriös bis zum letzten. Absolut spannend.

Wer mag sich mitgruseln?

LG Myriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen